Unsere Geschichte

Der Inntal Pass Raubling wurde 2004 gegründet. Bekannt wurden wir unter dem Namen "Raublinger-Perchten". Mit dem Brauchtum "Perchten" sind wir allerdings nur im weitesten Sinne verwandt, da wir "Kramperl" oder "Krampusse" genannt werden. 

Das heißt, wir sind nicht Ende Dezember unterwegs, um die bösen Wintergeister auszutreiben, wie die Perchten, sondern unsere Hauptzeit liegt von Anfang November bis zum 24. Dezember, als Begleitung vom Nikolaus. 

Unser Vereinsname setzt sich aus den beiden Begriffen "Inntal" und "Pass" zusammen. 

"Inntal" daher, weil es das Gebiet bezeichnet, in dem wir hauptsächlich tätig sind und "Pass" ist eine Bezeichnung für eine Gruppe die aus Nikolaus, Engerl, Kramperl und einem sogenannten Knecht-Ruprecht besteht. 

 

Wir sind vor allem in unserem Landkreis dafür bekannt, dass wir nicht gewalttätig sind und nicht wild mit unseren Ruten auf Passanten losgehen. Wir sind eine friedliche Gruppe und versuchen den Leuten den Brauchtum des Krampus näher zu bringen. 

Im Jahr 2015 haben wir unseren Verein als e.V. eintragen lassen.

Unsere Masken sind alle handgeschnitzt und ausschließlich von Alois Kronthaler aus Erl. 

Kontakt

Inntal Pass e.V.

Grünthalstraße 10

83064 Raubling

kontakt@inntalpassraubling.de